UVF EWS Melk

Volleyballclub

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

2. Landesliga

E-Mail Drucken PDF

UVF EWS Melk 2 gab sich gegen Aufsteiger Harmannsdorf keine Blöße

Der Beginn des Spiels in der Heimhalle des UVF EWS Melk, der SH des Stiftes Melk begann nach Plan. Sehr entschlossen ging das UVF EWS Melk 2 Team an die Arbeit und startete mit einem 3-Punkte Vorsprung. Der Wurm lag in dieser Partie jedoch in der Feldarbeit. Waren die Angreiferinnen heiß auf einen Ball, war es ist die eigene Vorarbeit, die einen größeren Erfolg verhinderte. Dennoch konnte der 1. Satz klar mit 25:19 für unsere Mädels gewonnen werden.

Im 2. Satz verlangte Trainer Werner Simoner noch mehr Engagement und Einsatzbereitschaft im Feld, doch das Gegenteil war der Fall. Harmmansdorf nutzte die Schwäche Melks aus und zog mit 11:4 davon. Nur schwer, aber doch konnten sich die Melkerinnen zurückkämpfen. Der Vorsprung wurde jedoch nur bedingt kleiner. 18:23 für Harmmansdorf stand es bereits, als Michelle Strizik, die an diesem Tag eine souveräne Leistung bot, zum Service kam. Mit taktischem Service ihrerseits und guter Netzarbeit von Ingrid Tekse gelang der Ausgleich zum 23:23. Leider tuschierte Aufspielerin Julia Peham unglücklich einen Angriffsball Harmmansdorf, welcher ins "Aus" ging. Somit Satzball für Harmannsdorf. Doch ein Out-Service Harmannsdorf und ein Angriffspunkt Melks gaben den Schlusspunkt für die Satzwende und die Melker Damen drehten diesen schon verloren geglaubten SAtz zu einem 26:24-Sieg.

Satz 3war von Beginn an eine Augenweide. Ein großartiger Angriffspunkt folgte den anderen. 17:7 war bereits der Vorsprung für die Hausherrinnen, als Harmmansdorf begann Bälle einfach wieder zurück zu bringen. Nun kam das Problem des Tages wieder zum tragen. Diese einfachen Bällen konnten nur schwer unter Kontrolle gebracht werden, wodurch der Gegenangriff zu leicht oder mit einem Fehler endete. Doch trotz dieser Tagesschwäche im Feld wurde letztendlich ein 3:0 Sieg eingefahren, mit dem sich Melk nun an den dritten Tabellenrang vorschiebt, obwohl das Team noch ein Spiel weniger hat als die beiden führenden Teams SVS und St. Pölten.

UF EWS Melk 2 - HArmannsdorf 3:0 (25:19, 26:24, 25:23)

Team: Katharina MEDL (K), Verena BAIER, Sophie NEUMAYER, Julia PEHAM, Miriam RATH, Elvira SIMONER, Michelle STRIZIK, Ingrid TEKSE, Jasmin WALLNER


 

Termine

Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!

Medienpartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Newsletter abonnieren

Wer ist online

Wir haben 15 Gäste online

Besucher


Besucher heute:0
Besucher gestern:23
Besucher dieses Monat:1051
Besucher gesamt:295186
Max. Tagesbesucher:1651
Tag der meisten Besucher:2021-06-01
Messung seit:2009-10-27

weltweite Besucher

Top 5:
Unknown flag 33%Unknown (97550)
Austria flag 25%Austria (72328)
Germany flag 23%Germany (68366)
United States flag 17%United States (49667)
Ukraine flag <1%Ukraine (1365)
295188 visits from 104 countries

Namenssponsor


Premiumpartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Förderer

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Verbände

  • Verband
  • Verband
  • Verband