UVF EWS Melk

Volleyballclub

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

2. Bundesliga

E-Mail Drucken PDF

Neue Saison, neues Team

Vieles hat sich nach dem letzten Bundesligaspiel in der Saison 2015/16 beim UVF Melk verändert. Der Abstieg aus der 1. Bundesliga konnte nicht abgewendet werden und viele Abgänge aus der ersten Mannschaft machte eine komplette Umstrukturierung notwendig. Darum steht das junge Team, das sich letztes Jahr gerade den Meister der 2. Landesliga und somit den Aufstieg in die 1. Landesliga erarbeitet hat, vor einer neuen und spannenden Aufgabe: mit Trainer

Werner Simoner will die Mannschaft in der neuen Spielklasse wertvolle Erfahrungen sammeln und die Teams aus der 2. Bundesliga fordern. Das erste Spiel absolvierten die jungen Aufsteiger rund um Kapitänin Kathi Medl am Samstag gegen Union West-Wien im Union-Sportzentrum Hietzing.

Bereits im ersten Satz macht sich das neue Niveau bemerkbar, es fällt schwer die Annahme zu stabilisieren und das Spiel auf eigener Seite aufzubauen. Erst mit den letzten Punkten des ersten Satzes findet das UVF Team ins Spiel und kann wieder Selbstbewusstsein schöpfen, der Vorsprung von UWW war bereits zu groß und der Satz geht klar mit 25:12 an Wien.

Eine große Unterstützung war auch Kerstin Riegler, welche nach 2 Jahren Volleyballpause wieder auf dem Spielfeld stand. Durch ihre Erfahrung bringt sie die Ruhe ins Spiel und kann zahlreiche Punkte durch druckvolle Angriffe erzielen. Zu viele Eigenfehler auf dem Konto der Melkerinnen führen allerdings zu einem weiteren Satz für UWW (25:14).

Im dritten Satz jedoch wendete sich das Blatt und die Melkerinnen setzten dem gegnerischen Team noch einmal stark zu. Eine wichtige Rolle spielten dabei auch Michelle Strizik, die durch ihre Angriffe, und Ingrid Tekse, die mit ihrem effektiven Service, die Gegnerinnen aus dem Konzept brachten und dadurch entscheidende Punkte für das Team holten. Leider konnte ein kurzzeitiger Vorsprung nicht zum Sieg verhelfen und der Satz endet mit 25:18.

Kader: Katherina MEDL (K), Mischelle STRIZIK, Verena BAIER, Sophie NEUMAYER, Ingrid TEKSE, Miriam RATH, Lucie STRASSER, Julia PEHAM, Jasmin WALLNER, Kerstin RIEGLER

verhindert: Marlene ENDLICHER, Johanna LABENBACHER, Jana SCHNECK, Susann NITZSCHE, Alina STYRA, Agnes PUTZ

Coach: Werner SIMONER


 

Termine

Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!

Medienpartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Newsletter abonnieren

Wer ist online

Wir haben 5 Gäste online

Besucher


Besucher heute:20
Besucher gestern:28
Besucher dieses Monat:1335
Besucher gesamt:225828
Max. Tagesbesucher:329
Tag der meisten Besucher:2013-11-17
Messung seit:2009-10-27

weltweite Besucher

Top 5:
Austria flag 31%Austria (70640)
Unknown flag 28%Unknown (63728)
Germany flag 23%Germany (50825)
United States flag 15%United States (33985)
Ukraine flag <1%Ukraine (1344)
225829 visits from 98 countries

Namenssponsor


Premiumpartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Förderer

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Verbände

  • Verband
  • Verband
  • Verband