UVF EWS Melk

Volleyballclub

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

2. Bundesliga

E-Mail Drucken PDF

Nichts zu holen gegen Inzing

Am Samstag, 12.11, trafen die Melker Damen zuhause auf die Mannschaft Union Inzing.

Da die gegnerische Mannschaft eine großteils Unbekannte war, konnte sich das Team im Voraus technisch noch nicht auf die Gegner vorbereiten. Trotz alldem gingen die Mädels zuversichtlich in den ersten Satz. Durch den starken Block konnten die Gegner in Griff gehalten werden und die Außenangreifer konnten gut Druck aufbauen, jedoch reichte der Kampf um die Punkte nicht aus und die Mannschaft musste den Satz mit 21:25 an die Mannschaft aus Inzing abgeben.

Der zweite Satz hatte es in sich. Das Zusammenspiel lief nicht ideal darum nutzte  Coach Werner Simoner den vorhandenen Kader und alle Auszeiten aus, um wieder Ruhe und Konstanz in das Spiel zu bringen. Trotzdem musste die Mannschaft kämpfen um mit den Gegnern mithalten zu können und der Satz ging mit 17:25 an die Gegner.

Der dritte Satz lag auf unserer Seite. Durch eine saubere Annahme und präzisen Angriffen von Stammspielerin Kerstin Riegler konnte das Spiel wieder aufgebaut werden und die Heimmannschaft konnte sich einige Punkte absetzen. Die Gegner konnten sich bis zum Ende nicht mehr herankämpfen und der Satz gehörte uns mit einem Punktestand von 25:20.

Der dritte Satz verlief ähnlich wie der zweite. Es konnte kaum Druck durch die Annahme und das Aufspiel aufgebaut werden, und man merkte das Fehlen der Mittelblockerin Ingrid Tekse, die durch die Verletzung letzte Woche immer noch nicht einsatzfähig ist. Wieder versuchte Werner Simoner mit einigen Spielerwechseln das Spiel zu wenden, jedoch vergeblich und der Satz endete mit 18:25 für die Gegner.

UVF EWS Melk 1:3 Union Inzing (21:25 17:25 25:20 18:25)

Kader: Johanna LABENBACHER, Lucie STRASSER, Julia PEHAM, Jasmin WALLNER, Sophie NEUMAYER, Katharina MEDL, Michelle STRIZIK, Kerstin RIEGLER, Marlene ENDLICHER, Susann NITZSCHE, Miriam RATH, Verena BAIER, Alina STYRA, Jana SCHNECK

Verletzt: Ingrid TEKSE

Coach: Werner SIMONER

Das nächste Spiel findet bereits am Sonntag, 20.11.2016 um 15:00 im Freizeitzentrum in Ybbs statt.

 

Termine

Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!

Medienpartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Newsletter abonnieren

Wer ist online

Wir haben 64 Gäste online

Besucher


Besucher heute:20
Besucher gestern:28
Besucher dieses Monat:1335
Besucher gesamt:225828
Max. Tagesbesucher:329
Tag der meisten Besucher:2013-11-17
Messung seit:2009-10-27

weltweite Besucher

Top 5:
Austria flag 31%Austria (70640)
Unknown flag 28%Unknown (63728)
Germany flag 23%Germany (50825)
United States flag 15%United States (33985)
Ukraine flag <1%Ukraine (1344)
225829 visits from 98 countries

Namenssponsor


Premiumpartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Förderer

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Verbände

  • Verband
  • Verband
  • Verband