UVF EWS Melk

Volleyballclub

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start

2. Bundesliga

E-Mail Drucken PDF

Die UVF Damen im Westen

UVF Melk Damen in InnsbruckMit zwei Auswärtsspielen startet eine sehr intensive Woche für die Bundesliga Damen aus Melk, in acht Tagen stehen fünf Spiele auf dem Programm. Mit reduziertem Kader machen sich die Melkerinnen auf nach Innsbruck.

Der Start gegen TI war wie so oft...

... in der Vergangenheit von Unkonzentriertheit begleitet und die Tirolerinnen können sich einen Punktevorsprung herausspielen, immer wieder schaffen es sie es Melk abzuhängen und so steht es 24:15. Durch eine starke Service-Serie durch Jasmin WALLNER kommt Melk wieder heran aber leider kann TI nicht mehr eingeholt werden und der Satz geht 25:23 an TI.


Im zweiten Satz kann Melk die Eigenfehler der Gegner nutzen und durch disziplinierte Feldarbeit die Angriffe der Innsbruckerinnen entschärfen. Somit geht der Satz mit 19:25 an Melk.

Diesen Schwung können die Melkerinnen leider nicht in den dritten Satz mitnehmen und der Satz muss mit 25:12 an TI abgegeben werden. Der vierte und letzte Satz stellte sich als Krimi zwischen den beiden Mannschaften heraus. Leider mussten sich die UVF-Mädels mit 22:25 geschlagen geben.

Mit der Niederlage am Samstag müssen gegen Mils am Sonntag Punkte her. Ähnlich wie am Tag davor hinkt Melk einem sechs-Punkte Rückstand hinterher, welcher bis zur 2. Auszeit wieder eingeholt werden kann. In der Schlussphase des Satzes kann Mils die geringe Hallenhöhe effizient im Service nutzen und Melk unter Druck setzten. Somit muss der Satz mit 25:19 an Mils abgegeben werden.

Der zweite Satz beginnt sehr unkonzentriert auf Melker Seite und muss mit 25:15 abgegeben werden.

Der dritte Satz war ein einziges Kopf-an-Kopf-Rennen, kein Team kann sich absetzen und jeder Ball ist stark umkämpft mit dem besseren Ende für Mils.


Aber es ist keine Zeit den Kopf hängen zu lassen denn schon am Mittwoch geht es um 19 Uhr in der Heimhalle weiter gegen den Tabellenletzten, UVC ZÖFA Mank.


TI-apogrossergott-Volley/2 vs. UVF EWS Melk 3:1 (25:23, 19:25, 25:12, 25:22)

VC Mils vs. UVF EWS Melk 3:0 (25:19, 25:15, 25:23)


Kader: Michelle Strizik(K), Verena BAIER, Katharina MEDL, Sophie NEUMAYER, Ingrid TEKSE, Julia PEHAM, Lucie STRASSER, Jasmin WALNER, Julia THEURETZBACHER

VERHINDERT: Miriam RATH, Alina STYRA, Jana SCHNECK, Marlene ENDLICHER, Susann Nitzsche, Kerstin RIEGLER

COACH: Werner SIMONER

 

Termine

Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!

Medienpartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Newsletter abonnieren

Wer ist online

Wir haben 92 Gäste online

Besucher


Besucher heute:20
Besucher gestern:28
Besucher dieses Monat:1335
Besucher gesamt:225828
Max. Tagesbesucher:329
Tag der meisten Besucher:2013-11-17
Messung seit:2009-10-27

weltweite Besucher

Top 5:
Austria flag 31%Austria (70640)
Unknown flag 28%Unknown (63728)
Germany flag 23%Germany (50825)
United States flag 15%United States (33985)
Ukraine flag <1%Ukraine (1344)
225829 visits from 98 countries

Namenssponsor


Premiumpartner

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Förderer

  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow

Verbände

  • Verband
  • Verband
  • Verband