U19

Montag, den 16. Oktober 2017 um 19:02 Uhr U19
Drucken

DOPPELSIEG DER U19 BEIM ERSTEN HEIMTURNIER

 

Am vergangenen Sonntag startete auch das U19-Team offiziell in die neue Saison. Zu besiegen galt es die am Vortag in der Landesliga besiegten Böheimkirchnerinnen und die unbekannten Südstädterinnen.

Im ersten Spiel gegen Böheimkirchen brauchte die Heimmannschaft fast einen ganzen Satz, um ins Spiel zu finden. Aufgrund von ... ... fehlender Kommunikation und dürftiger Feldarbeit ging der erste Satz an Böheimkirchen. Im zweiten Satz wendete sich jedoch das Blatt. Die Melkerinnen ergatterten sich mittels druckvollem Angriff Punkt für Punkt den Vorsprung und entschieden den Satz klar für sich. Auch im 3. Satz konnten die Mädels überzeugen und sich somit mit einem Sieg belohnen.

Gleich darauf folgte das Spiel gegen Südstadt. Aufgrund vieler Eigenfehler und ähnlichen Problemen wie im vorherigen Spiel, ging auch diesmal der erste Satz an die Gegner. Doch die Mädels ließen sich nicht unterkriegen und holten sich durch druckvolles Service, unteranderem von Jasmin Wallner, den 2. und auch den 3. Satz. Somit konnten die Mädels erneut als Sieger vom Platz gehen und haben sich nun bereits einige Punkte für die Tabelle gesichert.

 

UVF EWS Melk vs. Böheimkirchen, 2:1 (22:25, 25:19, 15:10)

UVF EWS Melk vs. Südstadt, 2:1 (20:25, 25:11, 15:9)


Coach: Marian Uvacek

Kader: Marlene ENDLICHER, Johanna LABENBACHER, Sophie NEUMAYER, Jana SCHNECK, Ingrid TEKSE, Jasmin WALLNER

Verhindert: Sarah ROMAKO, Michelle SEIBERL